La Bonnotte     

Ob in Butter geschwenkt oder im 2-Sterne-Restaurant zum delikaten Dessert veredelt – die "kleine Gute" hat es in sich. Alle Jahre wieder wird die kleine Edelkartoffel unumstößlich an Mariä Lichtmess gepflanzt und exakt 90 Tage später, am 8. Mai, geerntet. Auf einer kleinen französischen Atlantikinsel feiert man die Ernte mit einem großen Volksfest derweil ihr als Gourmetknolle der Mythos der teuersten Kartoffel der Welt anhängt – voilà: LA BONNOTTE.